Friedrich-Rittelmeyer-Haus
  • Individuelle Betreuung
  • Individuelle Pflege
  • Tagespflege
  • Betreutes Wohnen
  • Friedrich-Rittelmeyer-Haus
  • Pflegeheim
  • Ambulante Pflege
  • Kompetentz und Gefühl
  • Zuwendung mit Gefühl

Therapieangebote

Wir verstehen das Alter
als eine Zeit der Reife.

Alle anthroposophischen Therapien und Kunsttherapien haben zum Ziel, die Harmonie zwischen der leiblichen, seelischen und geistigen Ebene zu unterstützen oder wieder herzustellen.

Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka: Pflegetherapeutische Behandlungen mit leichten, gestalteten Berührungen bewirken Wärmung und Entspannung

Wickel und Auflagen: z. B. zur Unterstützung von Schlaf und Atmung, Verdauung und Ausscheidung

Öldispersionsbäder: großes Einsatzspektrum, z. B. Beweglichkeit und Schmerzlinderung

Die Heileurythmie ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie die Körper, Seele und Geist wieder ins Gleichgewicht bringen kann.
Die Sprachgestaltung arbeitet mit der Heilkraft des gesprochenen Wortes - aus Lyrik und Prosa.

Maltherapie weckt schöpferische Kräfte, die jeder Mensch, auch der Ungeübte, in sich trägt. Die Begegnung mit der Farbe und das eigene Tun schenken Vitalität und Freude.

In der Chirophonetik werden die Luftströmungsformen der Laute, während der Laut erklingt, mit Massagestrichen auf den Leib übertragen. In der Musiktherapie kann mit Hilfe von Rhythmen, Harmonien und Melodien der Reichtum der Musik in jedem Menschen erweckt werden.

Alle Mitarbeiter streben nach hoher fachlicher Kompetenz. Außerdem wollen wir erlebbar machen, dass der Raum zwischen den Menschen erwärmt wird. Dass ein soziales Klima entsteht, welches als heilsam für alle Menschen – Bewohner und Mitarbeiter – erlebt werden kann. Dies sind Ziele die wir im Friedrich-Rittelmeyer-Haus und im Michael-Bauer-Haus auch in Zukunft verwirklichen wollen.

Alle können teilhaben

Unsere anthroposophischen Therapieangebote sind Nahrung für Leib, Seele und Geist. Sie stehen unabhängig von der persönlichen finanziellen Situation oder Versichertenstatus der Bewohnerinnen und Bewohnern des Friedrich-Rittelmeyer-Hauses zur Verfügung.

Wenn Sie oder Ihr/e Angehörige/r einer Therapie bedürfen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. In Absprache mit den Pflegenden werden die nächsten Schritte eingeleitet.

Eine Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt ist möglich und erwünscht. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.